Lust auf Lahn

Die Lahn zieht Sportbegeisterte und Erholungssuchende an wie ein Magnet. Am und im Wasser genießen Wassersportler, Wanderer und Radfahrer den Fluss. Bei dieser Wandlungsfähigkeit ist es kein Wunder, dass sich der Lahntalradweg großer Beliebtheit erfreut und vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet wurde.

Komfortables Routing in ganz Deutschland und darüber hinaus: Das ADFC-Tourenportal ermöglicht eine individuelle Routenplanung.

Netphen (Lahnquelle) – Lahnstein (Mündung in den Rhein)

Lahntalradweg

4 Stern 244 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig

Auf ihrem Weg fließt die Lahn durch unterschiedlichste Landschaften. Wälder und Hügel, Wiesen und Auen, steile Hänge und Felsen warten auf Lahnreisende zwischen Quelle und Mündung.

Dieses abwechslungsreiche Fahrradvergnügen beginnt im Rothaargebirge und endet in Lahnstein, wo der Fluss auf „Vater Rhein“ trifft. Es geht durch Bad Laasphe mit seiner sehenswerten Altstadt und durch Biedenkopf, wo ein Besuch des Landgrafenschlosses und des Freizeitparks „Sackpfeife“ lohnt.

Die nächsten Highlights sind die Universitätsstädte Marburg mit der Elisabethkirche und Gießen mit dem „Mathematikum“. Die Goethestadt Wetzlar und das Schloss in Braunfels sollte man nicht verpassen. Überhaupt stößt man entlang des Flusses immer wieder auf Burgen, Klöster, Kirchen und Schlösser – beeindruckende Baukunst aus vergangenen Zeiten. Der Lahntalradweg führt überwiegend direkt am Wasser entlang, sodass man die Lahn nur selten aus den Augen verliert. In Weilburg fahren Kanus am Fuße der Schlossanlagen durch den einzigen Schiffstunnel Deutschlands, und in Limburg bietet die Altstadt mit dem rötlich-beigen St.-Georgs-Dom ein märchenhaftes Motiv. Weiterhin locken das Barockschloss Oranienstein in Diez, Obernhof – der einzige Weinort an der Lahn – und Nassau mit der Stammburg Nassau-Oranien.

Der einstige Treff des europäischen Hochadels, Bad Ems, strahlt auch heute noch Eleganz aus. Dann nur noch ein kurzes Stück, und Lahnstein mit der Burg Lahneck ist erreicht. Auf Wiedersehen Lahn – herzlich willkommen Rhein!

Sie sind auf der hier präsentierten Radroute gefahren? 
Schreiben (feedback(at)adfc.de) Sie uns, was Ihnen auf Ihrer Radreise gefallen hat und was nicht. Wir leiten Ihre Nachricht einschließlich Ihrer darin enthaltenen Kontaktdaten an die zuständige Tourismusorganisation zur Beantwortung weiter. Sie helfen so, die Qualität der Routen zu verbessern.

CHARAKTER

Anfangs offene Flusslandschaft mit Wiesen und Hügeln, später (etwa ab Löhnberg) teilweise steile und bewaldete Hänge des Taunus und Westerwaldes (Naturpark Nassau, Naturpark Hochtaunus).
Meist asphaltierte Route, weitgehend autofrei, Streckenführung durch überwiegend ebene Flusslandschaft, mitunter kurze Steigungs- und Gefällstrecken, (eine davon steil, Alternative: eine Station per Bahn oder Radshuttle, s. „Weitere Infos“)

SEHENSWERT

Bad Laasphe: historische Altstadt | Biedenkopf: Landgrafenschloss, Freizeitpark „Sackpfeife“ | Marburg: historische Altstadt | Wettenberg-Wißmar: Hessisches Holz + Technik Museum | Gießen: Neues Schloss, Zeughaus, Mitmach-Museum „Mathematikum“ | Goethestadt Wetzlar: Lotte- und Jerusalemhaus, Dom | Braunfels: Schloss | Weilburg: Schloss, einziger Schiffstunnel Deutschlands | Villmar: Lahn-Marmor-Museum | Limburg: Dom, Altstadt | Diez: Barockschloss Oranienstein, Altstadt | Weinort Obernhof | Nassau: Stammburg Nassau-Oranien, Stein‘sches Schloss | Kurbad Bad Ems: Kur- u. Stadtmuseum, historisches Künstlerviertel, Therme | Lahnstein: Burg Lahneck

GUTE IDEE

Mit einer Kanutour lässt sich das einzige Steilstück der Tour zwischen Diez und Laurenburg bewältigen, Einstieg: Diez, Ziel: Laurenburg. Räder- und Gepäcktransport inkl.,
Anmeldung empfohlen, pro Person ab 24 €

ROUTENPLANUNG
BAHNANREISE

Feudingen, Marburg, Gießen, Wetzlar, Limburg, Niederlahnstein, Koblenz

ANGEBOT

„Lahntalradweg von der Quelle bis zur Mündung: Radeln, Wandern, Kanufahren“
1 – 6 ÜF im DZ, Gepäcktransfer, Kartenmaterial, Rundum-Sorglos-Service,
pro Person 155 – 540 €, EZ-Zuschlag ab 20 € pro Person/ Nacht

zubuchbar: Mietrad ab 7 €/Tag, Tandem, Elektrorad,
weitere Angebote auch für Gruppen und mit individueller Planung.

Buchungsadressen:
Velociped Fahrradreisen (GmbH & Co. KG)
Alte Kasseler Straße 43, 35039 Marburg
Tel. +49 6421 886890, www.velociped.de

Lahntours-Aktivreisen GmbH
Lahntalstraße 45, 35096 Roth (Lahn)
Tel. +49 6426 92800, www.lahntours.de

WEITERE INFOS

Lahntal Tourismus Verband e. V.
Brückenstraße 2, 35576 Wetzlar
Tel. +49 6441 309980
www.daslahntal.de

*Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken" verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.