ADFC unterstützen!

Hallo liebe Radler,

nachdem ich eher zufälligerweise auf diese Seite gestoßen bin probiere ich sie doch gleich mal aus.
Seit einigen Jahren habe ich mir aus irgendwelchen Gründen in den Kopf gesetzt eine Radtour ab Albanien zu starten. Ich will mich da aber nicht allzu lange aufhalten sondern über Mazedonien, Bulgarien nach Rumänien bis an das Donaudelta fahren.
Für die rund 1300 Kilometer habe ich etwa 3 Wochen Zeit, so das es wenige streßige Tage geben sollte und genügend Zeit für Land und Leute und "Überraschungen" bleibt.
Ich fahre ohne Motor und habe auf meinen letzten Touren entweder im Zelt, Pensionen, Hotels oder in Hostels übernachtet.
Für die Anreise stelle ich mir eine Flug nach Tirana vor der Ende April bereits starten sollte.
Vor den Pfingstferien würde ich gerne wieder zu Hause sein.
Sicher willst Du ein paar Dinge über mich wissen. Soviel kann ich schon mal verraten, ich fahre gerne Rad :); quäle mich auch gerne ein wenig; bin mit wenig zufrieden aber nicht anspruchslos und nicht immer sehr gesprächig, aber ehrlich und 54 Jahre alt.
Mir wird nachgesagt das ich umgänglich bin, auch mit jüngeren gut klar komme.
Was mache ich: "Ich setze meine Träume in die Tat um"

NAME

Matthias

TOUR IN
  • Osteuropa
  • Südeuropa
REISETERMIN

frühester Starttermin ab: 24.04.2021

FAHRTEMPO UND TAGESKILOMETER

(ungefähre Werte zur groben Orientierung)

  • gemütlich
    (bis 15km/h, bis 50 Tageskilometer)
  • normal
    (15-20km/5, 50-100 Tageskilometer)
EIGENER FAHRRADTYP

Fahrrad

ÜBERNACHTUNG
  • nach Absprache bzw. nicht nötig (Tagestouren)
  • Hotel
  • Jugendherbergen, Pensionen etc.
  • Zelt
GEWÜNSCHTES ALTER DER MITRADLER

egal

GEWÜNSCHTES GESCHLECHT DER MITRADLER

egal

ICH REISE MIT KINDERN

Nein


Anzeige drucken

ANTWORTEN MISSBRAUCH MELDEN