Entspannt am majestätischen Rhein

Auf dem Rheinradweg erleben Radfahrer die Geschichte des Rheins und seine Kultur von der Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Mündung an der niederländischen Nordseeküste.

Komfortables Routing in ganz Deutschland und darüber hinaus: Das ADFC-Tourenportal ermöglicht eine individuelle Routenplanung.

Andermatt (Schweiz) – Hoek van Holland (Niederlande)

Rheinradweg/EuroVelo 15

1233 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich

Die wichtige Rolle des Rheins für die Menschen wird in seinem Verlauf ständig von großen Bauwerken wie Burgen, Festungen, Gotteshäusern und historischen Städten bezeugt. Dome zu Speyer, Worms, Mainz und Köln künden vom Wohlstand der Städte; Bastionen wie die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz und der Breisacher Münsterberg unterstreichen die strategische Bedeutung. Viele der Bauwerke entlang des Rheinradwegs zählen zu den Unesco-Welterbestätten. Auch die Spuren der Römer sind am Obergermanisch-Rätischen Limes, in Mainz, Köln und Xanten zu bewundern.

Der Rhein ist eine wirtschaftliche Transportader Europas, davon zeugen dutzende Häfen auf dem Weg von Basel nach Rotterdam. Er fließt durch vier verschiedene Länder. Als Teil des europäischen Routennetzes von EuroVelo ist der Rheinradweg grenzübergreifend mit dem Routenlogo EuroVelo 15 ausgeschildert.

Die Rheinquelle in den Schweizer Alpen und der Rheinfall in Schaffhausen bieten spektakuläre Aussichten. Flankiert von Schwarzwald und Vogesen, führt der Radfernweg durch den sonnigen Oberrheingraben und erlaubt den Blick auf berühmte Weinbauregionen und malerische Naturschutzgebiete. Rüdesheim und Bingen bilden das Tor zum Romantischen Rhein, bekannt für seine über 60 Burgen und Schlösser und die sagenhafte Loreley. Ab dem Siebengebirge, dem nördlichsten Weinanbaugebiet am Rhein, weitet sich das enge Tal wieder aus. Der Niederrhein vereint Großstadtflair und Naturidylle. Weit und eben präsentiert sich diese Landschaft. Der Rheinradweg führt hier über Deiche und Feldwege in die Niederlande und bis an die Küste der Nordsee.

Sie sind auf der hier präsentierten Radroute gefahren? 
Schreiben (feedback(at)adfc.de) Sie uns, was Ihnen auf Ihrer Radreise gefallen hat und was nicht. Wir leiten Ihre Nachricht einschließlich Ihrer darin enthaltenen Kontaktdaten an die zuständige Tourismusorganisation zur Beantwortung weiter. Sie helfen so, die Qualität der Routen zu verbessern.

CHARAKTER

Radfernweg von der Quelle des Rheins in den Alpen bis zur Mündung in die Nordsee, Streckenführung durch Gebirge bis zum Flachland, durch verschiedenste Landschaftsformen, insgesamt flach. Nur im alpinen Raum größere Steigungen, dort nicht für Kinder oder Anhänger geeignet. Route überwiegend asphaltiert, größtenteils autofrei, Streckenverlauf am mittleren Rhein oft neben Bahn und Straße.

SEHENSWERT

Schweizer Alpen | Klosterinsel Reichenau Bodensee | Rheinfall Schaffhausen | Mittelalterliche Städte am Hochrhein | Basel | Colmar | Breisach | Straßburg: Münster | Karlsruher Schloss | Kaiserdome: Speyer, Worms, Mainz | Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal | Festung Ehrenbreitstein | Andernach: Kaltwassergeysir | Drachenfels | Brühl: Schloss Augustusburg, Schloss Falkenlust | Köln: Unesco-Welterbe Kölner Dom | Zons: Zollfeste | Monheim am Rhein: Haus Bürgel | Düsseldorf: MedienHafen | Duisburg: Landschaftspark, Innenhafen | Xanten: LVR-Archäologischer Park | Rotterdam: Mühlenanlage

ROUTENPLANUNG
  • www.rheinradweg.eu
  • Radtourenbücher „Rheinradweg 1–3“,1:75.000, bikeline, Verlag Esterbauer
  • Servicehandbuch „Rheinradweg“, Bezug s. „Weitere Infos“
  • Rheinradweg-Flyer, Bezug s. „Weitere Infos“
BAHNANREISE

Chur (CH), Basel (CH), Straßburg (F), Mannheim, Koblenz, Köln, Arnheim (NL), Rotterdam (NL)

ANGEBOT

„Genussradeln zu Wein und Sekt“
2 ÜF im DZ, Radkarte, 1 x Weinprobe,
1 x Kellereiführung + Sektprobe,
1 x regionales Abendessen mit Wein
pro Person ab 135 €

Buchungsadresse:
Breisach-Touristik,
Marktplatz 16, 79206 Breisach am Rhein
Tel. +49 7667 940155
www.breisach.de
Vertreten durch Stadtverwaltung Breisach
Fachbereich 15 – Breisach Touristik
Münsterplatz 1, 79206 Breisach am Rhein

 

WEITERE INFOS

Romantischer Rhein Tourismus GmbH
An der Königsbach 8, 56075 Koblenz
Tel. +49 261 9738470, www.romantischer-rhein.de

2-LAND Reisen/WFG f. d. Kreis Viersen mbH
Willy-Brandt-Ring 13, 41747 Viersen
Tel. +49 2162 8179333, www.rheinradweg.net

Fotos: „Eltville“ und „Köln“: European Cyclists’ Federation Demarrage LTMA/P. Gawandtka, „Ingelheim“: Rheinhessen Touristik GmbH/Dominik Ketz

*Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken" verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.