Vom Main an die Donau

Der Tauber Altmühl Radweg verbindet zwei Flussrouten, in deren Mittelpunkt die Schönheit Frankens steht. Die Tour beginnt entlang der Tauber mit der vom ADFC mit fünf Sternen ausgezeichneten Qualitätsradroute Liebliches Taubertal. An der Altmühl geht die Fahrt weiter durch das Romantische Franken, das Fränkische Seenland und den Naturpark Altmühltal, bis sie in die mächtige Donau mündet.

Wertheim - Kelheim

Tauber Altmühl Radweg

350 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich
  • umfassende Infrastruktur für Elektrofahrräder

Bei dieser Tour möchte das Auge stets an der Pracht der mittelalterlichen Städte und Burgen, romantischen Flusstäler und verwunschenen Naturparks verweilen. Von der Burgenstadt Wertheim führt der Weg durch das Liebliche Taubertal zum Kloster Bronnbach. Dort stärken sich Radtouristen mit Landhausküche und hauseigenem Bier – und das mitten in einer Weinregion! In Bad Mergentheim empfiehlt sich eine Pause unter den mächtigen Bäumen des Kurparks, ehe die Fahrt zum Schloss Weikersheim und ins Romantische Franken nach Rothenburg ob der Tauber weitergeht. Der Spaziergang durch die wunderbare historische Altstadt lässt sich mit einem Besuch im Kriminal- oder im Weihnachtsmuseum verbinden. Die Tour führt dann hinauf in den Naturpark Frankenhöhe ins Quellgebiet der Altmühl. Durch Wiesen und verträumte Ortschaften nähert sich die Route der Hohenzollernburg Colmberg. Wer die Auffahrt nicht scheut, wird mit einer wunderbaren Aussicht auf das Becken der oberen Altmühl belohnt. Mit Leutershausen und Herrieden folgen zwei weitere hübsche Orte auf dem Weg ins Fränkische Seenland, wo sich Zeichen noch älterer Geschichte gleich hinter dem Altmühlsee finden. Dort liegt das UNESCO-Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes. Dieser war einst die Außengrenze des Römischen Reiches in Europa, heute ist die 500 Kilomter lange Anlage zwischen Rheinbrohl und Eining an der Donau ein Bodendenkmal.

Markante Felsformationen wie die „Zwölf Apostel“ und Wacholderheiden prägen die Weiterfahrt durch den Naturpark Altmühltal. In Dietfurt heißt es Abschied nehmen vom Fluss, denn hier mündet die Altmühl in den Main-Donau-Kanal. Nun ist es nicht mehr weit bis zum großen Finale in Kelheim: Dort fließt der Kanal unter den Augen der mächtigen Befreiungshalle in die Donau. Als Abschluss der Tour empfiehlt sich eine Schifffahrt, denn der Wasserweg kommt dem Donaudurchbruch am nächsten.




E-Bike-Mietstationen

Radsport Gruber
Weißenburger Straße 49, 91710 Gunzenhausen
Tel: 09831 8847900
www.radsport-gruber.com

Tourismus Region Wertheim GmbH
Gerbergasse 16, 97877 Wertheim
Tel: 09342 935090
www.tourismus-wertheim.de

eBikePlus
Saueracker 19, 93309 Kelheim
Tel: 09441 3024
www.ebikeplus-kelheim.de

CHARAKTER

Überwiegend asphaltiert und abseits des Autoverkehrs, familienfreundlich.

SEHENSWERT

Wertheim: Burg | Bronnbach: Kloster | Gamburg: Burg | Tauberbischofsheim: Kurmainzisches Schloss | Gerlachsheim: Barockkirche | Bad Mergentheim: Residenzschloss, Stuppacher Madonna | Weikersheim: Schloss | Tauberrettersheim: Balthasar Neumann Brücke | Creglingen: Herrgottskirche mit Riemenschneider-Altar | Ornbau: historische Brücke | Altmühlsee: Vogelinsel | Gunzenhausen: Blasturm | Pappenheim: Burg | Solnhofen: Museum, Fossilien der Solnhofener Plattenkalke | Naturpark Altmühltal: Felsformation „Zwölf Apostel“ | Dollnstein: Altmühlzentrum, Burgsteinfelsen | Eichstätt: barocke Altstadt, Willibaldsburg | Kipfenberg: Burg mit Infopoint Limes | Beilngries | Riedenburg: Burg Prunn | Essing: Tropfsteinhöhle Schulerloch | Kelheim: Befreiungshalle, Weltenburger Enge

ROUTENPLANUNG
    BAHNANREISE

    Wertheim, Lauda, Gunzenhausen, Saal (Donau) bei Kelheim

    TIPP

    Das Taubertal aufs Ohr
    Planen Sie auf der Radroute Liebliches Taubertal Pausen zum Zuhören: 20 Hörstationen erfreuen mit Anekdoten und unterhaltsamen Erläuterungen zu Kultur und Natur der Region.

    PAUSCHALANGEBOTE

    „Jubiläumstour" – Gunzenhausen bis Kelheim
    4 ÜF i. DZ, Infopaket inkl. Kartenmaterial, Museumsbesuch, Schifffahrt Donaudurchbruch, Gepäcktransport, Preis pro Person: 389 € (Mittelklasse) bzw. 489 € (Komfortklasse)
    Buchungsadresse:
    NATOUR
    Gänswirtshaus 12
    91781 Weißenburg
    Tel. +49 91 41 92 29 29
    info(at)natour.de

    „Liebliches Taubertal – Der Klassiker"
    3 ÜF i. DZ, Original, Infomappe, Stadtführung und Abendessen (3-Gang-Menü) in Wertheim, Eintritt Kloster Bronnbach, Führung Schloss Weikersheim, Nachtwächterführung in Rothenburg o.d.T.
    Preis pro Person: 279 €
    Buchungsadresse:
    Tourismus Region Wertheim GmbH
    Gerbergasse 16
    97877 Wertheim
    Tel. +49 9342 935090
    info(at)tourismus-wertheim.de

    INFORMATION

    Tourismusverband Franken e. V.
    Tel. +49 911 941510
    www.frankentourismus.de

    Packliste & Pannenhilfe auf www.adfc.de

    Header: Informationszentrum Naturpark Altmühltal; v.l.n.r. NPA Dietmar Denger, Pleinfeld, Franken Tourismus

    *Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

    Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.