Hallschlag (Rundtour)

Venn-Eifel-Mosel Runde

4 Stern 307 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich
  • umfassende Infrastruktur für Elektrofahrräder

Auf der Venn-Eifel-Mosel Runde ist das ständig wechselnde Landschaftsbild das Besondere. Der Naturpark Hohes Venn, mit seinen weiten Hochmoorflächen und der dort einzigartigen Flora und Fauna, die Vulkanlandschaft der Eifel mit erlebbarem Vulkanismus rund um Gerolstein und die vielen Flussläufe mit ihren wilden Schluchten bis hin zum breiten Tal der Mosel.

Die ADFC-Bewertung im Detail:

Kriterien Gewichtung Einzelbewertung
Befahrbarkeit 15%
Oberfläche 15%
Wegweisung 15%
Routenführung 5%
Verkehrsbelastung 20%
Touristische Infrastruktur 15%
Anbindung Bus/Bahn 5%
Marketing 10%
Gesamtbewertung 100%
CHARAKTER

Auf ehemaligen Bahntrassen verbindet die Venn-Eifel-Mosel Runde die verschiedensten Radwege und etabliert sich damit als „Drehkreuz“ der Eifel mit einem hochwertigen Ausbaustandard.

SEHENSWERT
  • Gerolstein: Gerolsteiner Sprudel, Werk Vulkanring, Erlöserkirche
  • Trier: Römische Geschichte und Bauwerke (Porta Nigra, Kaisertherme, Dom, Landesmuseum etc.)
  • Kyllburg: Schloss Malberg
  • Bitburg: Bitburger Marken-Erlebniswelt
  • St. Vith: Pfarrkirche St. Vitus
BAHNANREISE

Trier, Oberbillig, Jünkerath, Gerolstein, Kyllburg, Bitburg, Hüttingen

WEITERE INFOS

Eifel Tourismus GmbH
Tel. 06551-96560
www.eifel.info/a-venn-eifel-mosel-runde
www.eifel.info

Packliste & Pannenhilfe auf www.adfc.de