ADFC unterstützen!

Hallo

wenn das Corona-Gedöns sich etwas entspannt hat und man wieder reisen kann, gehe ich auf Tour von Straßwalchen (bei Salzburg) über Byalistok (PL) nach Tallinn (Estland). Routendetails nach Laune, Zeitfenster siehe CV19, Zelten wenn immer möglich, ab und an Zeltplatz/Hotel/Pension, gerne auch mal wo bleiben für ein paar Tage.

Nach Absprache Start auch aus Süddeutschland, Rhein-Neckar-Kreis möglich - ich habe dort einen Lagercontainer stehen :-)

Ich: M, 56, Deutscher, aus Heidelberg, zur Zeit in Österreich lebend, entspannt, sportlich.

Technik: Patria Terra mit dem üblichen Gepäckgedöns. Hilleberg Zelt. Tarp. Biwaksack. Schlafe gerne draussen.

Strecke: Tagestouren um 80-100 km kann ich gut (2020 den Eurovelo 13 Iron Curtain Trail und Eurovelo 10 bis Grenze Kaliningrad, dann leider Grenze dicht). Ich *muss* aber keine 80-100 km am Tag fahren ... wenn nach 30 km schon der geniale Platz zum Lagern am Wegesrand liegt ...

Suche für diese Tour, oder längere Teilstücke, eine/n Mitreisende/n. Alter völlig egal, nur keine "im Kopf alten" Leute (Spiesser, Langweiler, Jammerlappen).

Wenn dich das anspricht, lass' mal telefonieren

NAME

tomas

TOUR IN
  • Osteuropa
REISETERMIN

frühester Starttermin ab: 01.06.2021, nach Absprache

FAHRTEMPO UND TAGESKILOMETER

(ungefähre Werte zur groben Orientierung)

normal
(15-20km/5, 50-100 Tageskilometer)

EIGENER FAHRRADTYP

Fahrrad

ÜBERNACHTUNG
  • Jugendherbergen, Pensionen etc.
  • Zelt
GEWÜNSCHTES ALTER DER MITRADLER

egal

GEWÜNSCHTES GESCHLECHT DER MITRADLER

egal

ICH REISE MIT KINDERN

Nein


Anzeige drucken

ANTWORTEN MISSBRAUCH MELDEN