Entdecken Sie Deutschland – per Rad!

Lassen Sie sich inspirieren von vielfältigen Radrouten. Viele Strecken führen naturnah durch typische Landschaften, andere zeigen Kulturdenkmäler oder widmen sich der Geschichte. Die handverlesenen Routen führen Sie durch die schönsten Ecken Deutschlands und bieten für jeden Geschmack die passende Tour!

Routen-Suche

Ihr Suchergebnis

Loading ..

Die beliebtesten Radrouten

Die ADFC-Qualitätsradrouten

Flusserlebnis pur

Weser-Radweg

Der Weser-Radweg folgt dem Lauf des Flusses vom Weserbergland bis zur Nordsee durch sechs Regionen. Auf der rund 500 Kilometer langen Route gibt es fast keine Steigungen.

Auf Kulturspur

Ilmtal-Radweg

Die Strecke vom Thüringer Wald über Weimar bis ins Weinanbaugebiet bei Bad Sulza gerät zur Reise durch die deutsche Kulturgeschichte.

Entspannung am Fluss

Diemelradweg

Zwar startet der Diemelradweg in bergigem Gelände, bleibt jedoch von Anfang bis Ende familienfreundlich flach.

Lust auf Lahn

Lahntalradweg

Die Lahn zieht Sportbegeisterte und Erholungssuchende an wie ein Magnet. Am und im Wasser genießen Wassersportler, Wanderer und Radfahrer den Fluss.

Radrevier Ruhr

RuhrtalRadweg

Entlang des RuhrtalRadweges ergibt sich ein Wechsel zwischen Wäldern, Wiesen, Burgen, Fachwerk und den Zeugnissen der Industrie-Ära.

Eine runde Sache

Paderborner Route

Die Route verknüpft auf etwa 250 Kilometern touristische Ziele der ostwestfälischen Ferienregion zu einem Rundkurs mit Natur, Geschichte und Kultur.

Grenzgänger

Vennbahn

Die ehemalige Bahntrasse führt heute Radwanderer durch die Landschaften von Eifel, Ardennen und Hohem Venn und über drei Landesgrenzen hinweg.

Stimmungsvoll

Saar-Radweg

Durch Deutschlands kleinstes Bundesland entlang der Saar – das heißt Radfahrvergnügen ohne starke Steigungen.

Erstaunlich groß

Saarland-Radweg

Das Saarland bietet Radwanderern viel Abwechslung: spektakuläre Natur, Abstecher nach Frankreich, Bergland und flache Flusstäler.

Radeln mit Aussicht

Schwarzwald

Von Nord nach Süd mit bester Aussicht: Das war das Motto bei der Planung des Radwegs. Gute Aussichten gibt es auch für Genussradfahrer.

Locker rollen

Südschwarzwald

Rad fahren im Schwarzwald ohne starke Steigungen. Hier erhebt sich der Feldberg, der höchste Berg aller deutschen Mittelgebirge.

Heimat der Weine

Neckartal

Diese Radroute folgt dem Neckar und begleitet ihn auf seinem Weg vom unscheinbaren Bach zum gewaltigen Strom.

Zwillingsflüssen-Tour

Kocher-Jagst

Im Nordosten Baden-Württembergs schlängeln sich mit Kocher und Jagst zwei Flüsse in trauter Zweisamkeit durch die wunderbare Landschaft.

Talfahrt

Albtäler-Radweg

Acht Täler in drei Tagen, geheimnisvolle Höhlen, Mammutspuren und heiße Quellen – das sollte sich niemand entgehen lassen.

Genuss für alle Sinne

Liebliches Taubertal-Radweg

Ein Radfernweg, der das Wort „lieblich“ im Namen trägt, ist besonders. Hier fügen sich landschaftliche Idylle und kulturelle Höhepunkte harmonisch aneinander.

Reizvoll

Donau-Bodensee-Radweg

Radfahrern erschließen die Region Oberschwaben und das Württembergische Allgäu mit einer Route durch sanfte Hügel und ausgedehnte Hochflächen.

Donau und Bodensee

Oberschwaben-Allgäu-Radweg

Auf gut ausgebauten Strecken kommen Radwanderer Land und Leuten näher und werden zielsicher zu den Höhepunkten geführt.

Schöne Ecken

Radrunde Allgäu

Mit Blick auf das beeindruckende Alpenpanorama beinhaltet die Fahrt über alte Bahntrassen, durch gebirgige Abschnitte auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Königliches Allgäu

Schlossparkradrunde

Radurlauber werden hier verstehen, warum König Ludwig II. diese Region auswählte, um das Schloss Neuschwanstein zu errichten.

 

"Deutschland per Rad entdecken" ist ein Tourismusprodukt des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs e.V.