Tauberbischofsheim - Speyer

Odenwald-Madonnen-Radweg

4 Stern 187 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich

Der abwechslungsreiche Odenwald-Madonnen-Radweg verläuft von der Fechter-Hochburg Tauberbischofsheim durch den sagenumwobenen Odenwald, das romantische Neckartal und durch die bequeme Rheinebene nach Speyer.

Die ADFC-Bewertung im Detail:

Kriterien Gewichtung Einzelbewertung
Befahrbarkeit 15%
Oberfläche 15%
Wegweisung 15%
Routenführung 5%
Verkehrsbelastung 20%
Touristische Infrastruktur 15%
Anbindung Bus/Bahn 5%
Marketing 10%
Gesamtbewertung 100%

Der Odenwald-Madonnen-Radweg wird zum Großteil auf autofreien bzw. verkehrsarmen Strecken geführt. Der Ausbauzustand als auch die Wegweisung sind insgesamt in einem sehr guten Zustand. Der Radweg hält je eine Routenführung für die sportlichen Radfahrer (Anstiege) sowie für Familien und weniger geübte Radfahrer vor. 

CHARAKTER

Die Radroute führt durch die waldreiche Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Neckartal-Odenwald.

SEHENSWERT

Wallfahrtsbasilika St. Georg,  Walldürn, Margaretenschlucht Neckargerach mit dem höchsten Wasserfall im Odenwald,  Vierburgenstadt Neckarsteinach, Heidelberg: Alte Brücke, Schloss, Altstadt, Dom zu Speyer (UNESCO-Welterbe)

BAHNANREISE

Tauberbischofsheim, Walldürn, Mosbach, Heidelberg, Leimen

WEITERE INFOS

Touristikgemeinschaft Odenwald e.V.
Neckarelzer Str. 7,
74821 Mosbach
Tel. 06261 / 84-1382
www.odenwald-madonnen-radweg.de