Karslruhe - Gaildorf

Stromberg-Murrtal-Radweg

3 Stern 157 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich

Mit rund 157 km quert der Stromberg-Murrtal-Radweg das „Ländle“ von West nach Ost und bietet eine Vielfalt an Landschaftsräumen mit interessanten Einblicken in die reiche Geschichte Baden-Württembergs.

Die ADFC-Bewertung im Detail:

Kriterien Gewichtung Einzelbewertung
Befahrbarkeit 15%
Oberfläche 15%
Wegweisung 15%
Routenführung 5%
Verkehrsbelastung 20%
Touristische Infrastruktur 15%
Anbindung Bus/Bahn 5%
Marketing 10%
Gesamtbewertung 100%

Ein Radweg mit einer soliden Ausstattung. Der Weg wird zum Großteil auf autofreien bzw. verkehrsarmen Strecken geführt. Hin und wieder ist mit verkehrsreicheren Streckenführungen und Anstiegen zu rechnen. Die Orientierung vor Ort wird durch eine insgesamt gute Wegweisung erleichtert. Auch die Kombination zwischen ÖV und Fahrrad kann optimal genutzt werden.

CHARAKTER

Route mit mittlerem Schwierigkeitsgrad für Genussradler und Pedelec-Fahrer, die sich für landschaftliche und kulturelle Besonderheiten interessieren und den einen oder anderen Anstieg nicht scheuen.

SEHENSWERT

Schloss Karlsruhe, Römermuseum Remchingen, UNESCO-Welterbestätte Kloster Maulbronn, Schiller Nationalmuseum in Marbach am Neckar, Carl-Schweizer-Museum Murrhardt am UNESCO-Welterbe Limes

BAHNANREISE

Karlsruhe Hbf, Söllingen, Bietigheim-Bissingen, Burgstall (Murr), Sulzbach (Murr)

WEITERE INFOS

Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Stabsstelle Wirtschaftsförderung
Alter Postplatz 10
71332 Waiblingen
Tel. +49 (07151) 501-1730
www.stromberg-murrtal-radweg.de