Sagenhaftes Waldesrauschen

Die Oberpfälzer Radl-Welt macht den Reichtum des Oberpfälzer Waldes erfahrbar. Die Hauptroute und die sechs Erlebniswelten laden zum Genussradeln ein und zu echten Entdeckungsreisen in die Tiefen des Waldes und der Erde. Durch die Mittelgebirgslandschaft führen naturnahe thematische Rundkurse, bei denen auch regionale kulinarische Genüsse stete Wegbegleiter sind.

Oberpfälzer Radl-Welt

1246 km
  • überwiegend ebenes Gelände
  • teilweise hügelig
  • starke Steigung
  • mit Kindern gut zu befahren
  • überwiegend anhängertauglich
  • umfassende Infrastruktur für Elektrofahrräder

Wo gibt es Strecken mit einem Wechsel aus Fahrten durch geheimnisvolle Wälder und weiten Blicken ins Land? Welche Gegend vereint bei einer Fahrradtour Wasser zur Abkühlung, gutes Essen und freundliche Gastgeber? Die Oberpfälzer Radl-Welt! Hier können Radtouristen aus einer von sechs Erlebniswelten wählen oder sich Zeit nehmen für die gesamte 500-Kilometer-Runde. Es lohnt sich. In Weiden i.d.OPf. startet die Route Genuss & Kultur, die durch den Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald ins Schönseer Land führt und auch schon in die Erlebniswelt Sagen & Geschichten.
Davon hat der Oberpfälzer Wald jede Menge: Geschichtsträchtige Gemäuer wie die Burg Haus Murach lassen längst vergangene Zeiten lebendig werden und bei zahlreichen Festspielen in der Region tauchen die Besucher ein in fantastische Welten. Eintauchen ist auch das Stichwort für den nächsten Streckenabschnitt, der zur Erlebnisroute Wasserwelten gehört. Auf einer ehemaligen Bahntrasse geht es nach Neunburg vorm Wald, wo sich das Oberpfälzer Seenland eröffnet. Abkühlung gibt’s im Hammersee oder in der Sandoase Sulzbach. Über Nittenau geht es durch das Regental an die Naab. Entlang des Flusses führt die Fahrt nach Schwandorf und Nabburg, von wo es nicht weit ist zum Freilandmuseum Oberpfalz. Von da gelangen die Radreisenden erneut nach Weiden i.d.OPf., aber diesmal verlassen sie den Ort in Richtung Norden und erreichen das „Land der Tausend Teiche“ – keine Frage, das ist die Erlebniswelt Zoigl & Fisch. In Waldsassen lohnt sich besonders für Familien der Besuch der Straußenfarm Mitterhof, die auch Alpakas und Lamas beherbergt. Das Gut versorgte früher das örtliche Kloster und heute im Hofcafé die Radler mit Proviant. Die Ruhe der Wälder imponiert in der Erlebniswelt Wald & Täler.

Warum nicht zur Abwechslung zu Fuß gehen und den 3,2 Kilometer langen Waldbesinnungspfad in Konnersreuth genießen? Den Abschluss der „großen Runde“ bildet die Erlebniswelt Vulkane & Erdgeschichte, wo ein „echter“ Vulkanausbruch im Vulkanerlebnis Parkstein die Attraktion jeder Tour ist. Wo gibt’s denn so was? Na, im Oberpfälzer Wald!

E-Bike-Mietstationen

Bike Station Waldsassen
Prinz-Ludwig-Straße 34, 95652 Waldsassen
Tel: 09632 5632
www.bike-station-waldsassen.de

Sunshine Bikes
Siedlerstraße 2, 92449 Steinberg am See
Tel: 09431 7994548

Fahrrad Brunner
Zur Centralwerkstätte 2, 92637 Weiden i.d.OPf.
Tel: 0961 32103
www.fahrrad-brunner.de

Bike Station Tirschenreuth
Maximilianplatz 23, 95643 Tirschenreuth
Tel: 09631 7994870

Radsport Eckl
Weidener Straße 14, 92648 Vohenstrauß
Tel. 09651 321415
www.radsport-eckl.de

CHARAKTER

Teilweise hügelig, meist asphaltiert, teilweise wassergebundene Abschnitte, vorwiegend autofrei oder wenig befahrene Nebenstraßen.

SEHENSWERT

Weiden i.d.OPf.: historische Altstadt | Schwandorf: historischer Felsenkeller | Neusatz-Perschen: Freilandmuseum Oberpfalz | Steinberg am See: Erlebnisholzkugel | Vulkanerlebnis Parkstein | Naturschutzgebiet Waldnaabtal | Windischeschenbach: GEO-Zentrum an der Kontinentalen Tiefbohrung (KTB) | Tischenreuth: Aussichtsturm Himmelsleiter | Bärnau: Geschichtspark | Leuchtenberg: Burgruine mit Freilichtbühne | Zoiglstuben

ROUTENPLANUNG
  • www.oberpfaelzerwald.de/radl-welt
  • Radkarte „Oberpfälzer Radl-Welt“, Bezug siehe „Information“
  • Karte „Naturpark Oberpfälzer Wald“, 1:50.000, LDBV Bayern
  • Karte „Naturpark Nördl. Oberpfälzer Wald“, 1:50.000, LDBV Bayern
  • Karte „Naturpark Fichtelgebirge/Steinwald“, 1:50.000, LDBV Bayern
  • diverse Kartenblätter, 1:25.000, LDBV Bayern
BAHNANREISE

Marktredwitz, Weiden i.d.OPf., Schwandorf, Regensburg

TIPP

Zwischenstopp Zoiglstube
Ein kultiges Oberpfälzer Zoigl muss einfach sein! Das untergärige Bier der Kommunbrauhäuser schmeckt am besten bei einer entspannten Rast in den geselligen Zoiglstuben.

INFORMATION

Tourismusgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tel. +49 9433 203810
www.oberpfaelzerwald.de

Packliste & Pannenhilfe auf www.adfc.de
Rundkurs

Oberpfälzer Radl-Welt

500 km
Rundkurs

Erlebniswelt Zoigl & Fisch

147 km
Rundkurs

Erlebniswelt Wald & Täler

104 km
Rundkurs

Erlebniswelt Vulkane & Erdgeschichte

112 km
Rundkurs

Erlebniswelt Genuss & Kultur

143 km
Rundkurs

Erlebniswelt Sagen & Geschichten

155 km
Rundkurs

Erlebniswelt Wasserwelten

85 km

Anmerkung: Die Längenangaben beziehen sich auf den Verlauf in der Oberpfalz.

Alle Bilder: Thomas Kujat

*Alle Bilder dürfen ausschließlich für die Presseberichterstattung und nur mit Bezug auf die Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ verwendet werden. Der Abdruck ist honorarfrei unter Angabe der jeweiligen Quelle. Über die Zusendung eines Belegexemplars würden wir uns freuen.

Jegliche gewerbliche Verwendung dieser Daten ist untersagt oder bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des ADFC.